Workshop

Das treibt mich an. Motiviert sich selbst und andere führen.

Ein Workshop für Frauen aus Handwerk und Technik

am: 05.10.2018 um: 17:30 - 21:00 Uhr und
am: 06.10.2018 um: 9:30 - 18:00 Uhr

„In jeder Frau steckt eine Königin. Sprich zu der Königin, und sie wird herauskommen.“ (Dt. Sprichwort)

 

Was motiviert mich? Warum stehe ich morgens auf? Weshalb liebe ich meinen Job – oder auch nicht? Wie gut lasse ich mich extrinsisch motivieren, also durch Anreize wie Geld, Geschenke und Anerkennung? Und wie kommt es, dass ich auch ohne äußere Anreize in bestimmten Situationen zu Hochleistungen auffahre?

Was dahinter steckt ist die sogenannte intrinsische Motivation, also das, was mich wirklich antreibt.

Ziel des Workshops ist es, die Grundlagen der Motivation zu verstehen, also die Basis dessen, was nötig ist, um motiviert zu arbeiten bzw. andere zu motivieren.

Darüber hinaus geht es um den Unterschied zwischen extrinsischer und intrinsischer Motivation und deren Bedeutung im Arbeitsleben. Wir setzten uns damit auseinander, welche unterschiedlichen intrinsischen Motivationen es gibt und welche Auswirkungen sie auf den Job und zwischenmenschliche Beziehung haben.


Inhalte

  • Reflexion der Fundamente der Motivation (wie z.B. Sinn, Selbstvertrauen, Gestaltungs-möglichkeit, Ressourcen, Druck)
  • Auseinandersetzung mit den eigenen extrinsischen Motivatoren / Anreizen (wie Geld, Ansehen, Ruhm und Ehre)
  • Die Schattenseite der Motivation: Demotivation
  • Reflexion der eigenen intrinsischen Motivation
  • Einfluss des eigenen inneren Antriebs auf die Arbeit und den Umgang mit anderen

 

Methoden

  • Viel Praxis:
    • Übungen
    • Reflexion eigener Erfahrungen
  • Theorieinput (Motivationshaus, extrinsische / intrinsische Motivation)

Trainerin:

Der Workshop wird von Sabine Lipski, Trainerin und Coach durchgeführt. Sie bringt außerdem mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Ingenieurin in dem Bereich Planung und Bau mit.

Anmeldung:
Die Teilnehmerinnenplätze für diesen Workshop sind begrenzt. Wir bitten deshalb um frühzeitige und verbindliche Anmeldung per Telefon unter 030 – 68 40 11 40 oder per E-Mail an info@frauenimhandwerk.de.
Kostenbeitrag:
Dank der Förderung durch das Land Berlin entstehen für die Teilnahme an dem Workshop keine Kosten.



Weitere Workshops: