Workshop-Archiv

„Der andere Blick auf uns. Umgang mit schwierigen Situationen – Reflexionsworkshop“

am: 24.11.2017 um: 17:00 - 21:00 Uhr und
am: 25.11.2017 um: 10:00 - 17:00 Uhr

In unserem Alltag als Handwerkerin gibt es immer wieder schwierige Situationen.

Oft stellen wir uns die Fragen

  • wie wollen wir uns verhalten?
  • wie grenzen wir uns ab?
  • wie schaffen wir es, wirtschaftlich erfolgreich zu werden, zu sein und zu bleiben ohne uns und unsere Werte zu verlieren? Antworten finden wir nur, wenn wir für uns schwierige Situationen reflektieren, Lösungen finden und unser Handeln danach ausrichten.

Das Instrument „Wertecoaching“ kann Klarheit schaffen.


 Werte sind grundlegende Faktoren, die unserer inneren Orientierung dienen. Sie sind abstrakt und bilden eine Art Koordinatensystem, das helfen kann, für sich „gut“ und „schlecht und „hilfreich“ und „weniger hilfreich“ zu unterscheiden.

Im praxisorientierten Workshop wird „Wertecoaching“ vorgestellt und in Gruppen durchgeführt.

Ziel

  • Umgang mit schwierigen Situationen mit Hilfe von „Wertecoaching“

Inhalte

  • „Wertecoaching“ und seine Anwendung.

Methoden

  • Impulsreferate mit Teilnehmerinnenunterlagen
  • Plenumsdiskussion
  • Arbeitsgruppen mit Präsentation und Auswertung

Trainerin:

Trainerin des Workshops ist Christiane Keller-Zimmermann, Diplom Psychologin, die seit mehr als 20 Jahren professionelle Moderationen und Fortbildungen durchführt.

Veranstaltungsort:
Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw), Landsberger Allee 117a, 10407 Berlin (3.OG)
Anmeldung:
Die Teilnehmerinnenplätze für diesen Workshop sind begrenzt. Wir bitten deshalb um frühzeitige und verbindliche Anmeldung per Telefon unter 030 – 68 40 11 40 oder per E-Mail an info@frauenimhandwerk.de.
Kostenbeitrag:
Dank der Förderung durch das Land Berlin entstehen für die Teilnahme an dem Workshop keine Kosten.



Weitere Workshops: