Workshop-Archiv

„Gut gebrüllt, Löwin!“

Ein Stimmtraining für Frauen aus Handwerk und Technik

am: 21.09.2018 um: 17:30 - 21:00 Uhr und
am: 22.09.2018 um: 10:00 - 17:30 Uhr

Die Stimme ist es, die unseren Worten Klang und Färbung verleiht. Unsere Stimme gibt Auskunft über unser Befinden, mit unserer Stimme artikulieren wir unsere Gedanken. Die Stimme gibt Auskunft über unsere Stimmungen und Emotionen. Ob wir selbstsicher oder nervös sind, all das teilt unsere Stimme mit. Sie ist unverwechselbarer als ein Fingerabdruck. Grund genug, sich mit unserer Stimme in einem Workshop zu beschäftigen, denn jede von uns hat schon einmal die Erfahrung gemacht, dass es nicht ausreicht, dass wir etwas zu sagen haben, um gehört zu werden.

Gehört wird, wer auch seine Stimme entsprechend einzusetzen weiß.


Ziel unseres Workshops ist es, dass wir uns im beruflichen und privaten Alltag auch stimmlich zu behaupten können.

Insbesondere Frauen, die in einem männerdominierten Umfeld arbeiten, lernen in diesem Workshop „gehört zu werden“, Inhalte klar und deutlich zu kommunizieren und vor allem auch stimmlich zu modulieren und „richtig“ zu atmen, auch wenn sie in angespannten und Stresssituationen sprechen.

Anhand von Beispielen aus unserem jeweiligen Arbeitsalltag wollen wir eigene Erfahrungen reflektieren und deutlich machen, wie wichtig es ist, auch mit Stimme und Stimmklang zu überzeugen und wie ich meine Stimme einsetzen kann.

Inhalte des Workshops:

Theoretischer Input und viele praktische Übungen

  • Einsatz der Stimme
  • „ökonomisches Sprechen“
  • Steigerung der Atemkapazität
  • Stimme und Emotionen

 

 


Trainerin :

Trainerin des Workshops ist Christiane Keller-Zimmermann, Diplom Psychologin. Sie führt seit mehr als 20 Jahren professionelle Moderationen und Fortbildungen durch.

Veranstaltungsort:
Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw), Landsberger Allee 117a, 10407 Berlin (3.OG)
Anmeldung:
Die Teilnehmerinnenplätze für diesen Workshop sind begrenzt. Wir bitten deshalb um frühzeitige und verbindliche Anmeldung per Telefon unter 030 – 68 40 11 40 oder per E-Mail an info@frauenimhandwerk.de.
Kostenbeitrag:
Dank der Förderung durch das Land Berlin entstehen für die Teilnahme an dem Workshop keine Kosten.



Weitere Workshops: