Workshop-Archiv

„Was Du nicht willst, was man Dir tu‘, das füg‘ Dir auch nicht selber zu.“

Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Frauen aus Handwerk und Technik

am: 09.04.2017 um: 9:30 - 18:30 Uhr

Belastungssituationen gibt es viele: schwierige Auftragslage, unzufriedene Kunden und Kundinnen, Probleme mit anderen oder das tägliche Einerlei. Dabei verlieren wir manchmal das Gefühl für uns selbst. Was wir tun können, um in schwierigen Situationen mit uns selbst achtsam umzugehen, wird an diesem praxisorientierten Tag vorgestellt.

Methoden der Achtsamkeit können dabei helfen, zufriedener und ausgeglichener zu werden, unsere Aufgaben besser zu bewältigen und gedanklich loszulassen.


Inhalt:

  • Achtsamkeit – was ist das eigentlich?
  • Quellen der Anspannung und Gegenmittel
  • Möglichkeiten der Achtsamkeit und Selbstfürsorge
  • ABCD-Übung der Achtsamkeit
  • Dem Ärger die Stirn bieten

Trainerin:

Trainerin des Workshops ist Christiane Keller-Zimmermann, Diplom Psychologin, die seit mehr als 20 Jahren professionelle Moderationen und Fortbildungen durchführt.

Veranstaltungsort:
Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw), Landsberger Allee 117a, 10407 Berlin (3.OG)
Anmeldung:
Die Teilnehmerinnenplätze für diesen Workshop sind begrenzt. Wir bitten deshalb um frühzeitige und verbindliche Anmeldung per Telefon unter 030 – 68 40 11 40 oder per E-Mail an info@frauenimhandwerk.de.
Kostenbeitrag:
Dank der Förderung durch das Land Berlin entstehen für die Teilnahme an dem Workshop keine Kosten.



Weitere Workshops: