Netzwerktreffen-Archiv

Digitaler Handwerkerinnen Frauenmärz 2021

Zu Besuch bei der Vergolderin Michelle Sachs, GOLSACHS

am: Dienstag, den 09.03.2021 um: 18:30 Uhr

Frauen bringen das Handwerk voran. Als Handwerkerinnen, Macherinnen, Netzwerkerinnen, Visionärinnen. In Berlin vielleicht mehr als anderswo. Eine von ihnen ist die Vergolderin Michelle Sachs. Wir freuen uns, bei unserem Netzwerkabend im Frauenmärz bei ihr virtuell zu Gast zu sein.

Unser Programm im Überblick:

Unsere aktuelle Runde
Kennenlernen, Handwerkerinnen-Neuigkeiten und Erfahrungsaustausch nicht nur, aber auch über die „Corona-Lage“.


Digital zu Gast in der Vergolderei-Werkstatt

Michelle Sachs wird uns ihre Firma GOLDSACHS und ihr seltenes Handwerk vorstellen. Ihre Projekte reichen von der Vergoldung einzelner Objekte bis hin zu großen Restaurierungsarbeiten in der Bau-Vergolderei. In der Staatsoper Berlin hat die Handwerkunternehmerin mit ihrem Team zum Beispiel kilometerweise Goldleisten neu vergoldet und restauriert. Ihre Spezialität ist der kreative Umgang mit historischen und modernen Vergoldungstechniken. Ihr Anliegen ist, dass das über 4000 Jahre währende Handwerk auch in Zukunft fortgeführt wird. Dazu gehört es für sie als Handwerksunternehmerin auch, digital gut vernetzt und aufgestellt zu sein. Wie all das gut gelingt und was wir davon miteinander lernen können, wollen wir im Austausch mit Michelle Sachs gemeinsam herausfinden.

Weitere Informationen findet ihr hier:
GOLDSACHS,

www.goldsachs.de

Podcast, Michelle Sachs bei Handwerksmensch
Michelle Sachs Archive – (handwerksmensch.de)

Unsere Netzwerkaktivitäten
Zum Ausklang des Abends wollen auf wir auf die Frauen im Handwerk „anstoßen“ und uns erzählen, was es im Frauenmärz sonst noch Wichtiges und Neues gibt.

Unsere Netzwerktreffen sind offen. Jede kann sich, ihr Handwerk, ihre Branche, ihr Unternehmen vorstellen und ihr persönliches und berufliches Netzwerk erweitern.

 

 


Anmeldung:
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 030/68 40 18 39 oder per E-Mail an info@frauenimhandwerk.de.
Kostenbeitrag:
Dank der Förderung durch das Land Berlin entstehen für die Teilnahme an dem Netzwerktreffen keine Kosten.



Unsere bisherigen Netzwerktreffen:

Aktueller Infobrief:
05/2021

Infobrief herunterladen